Home    Bio    News    Dates    Shop     Reviews    Photos    Contact    Links

Ninas Auszeit

 

Der dreißigste Geburtstag der attraktiven Musikerin Nina naht. Beruflich frustriert

und ausgelaugt und auch von der Beziehung mit ihrem langjährigen

Freund Lars nicht mehr so erfüllt, sucht sie nach einer Veränderung in ihrem

Leben. So beschließt sie eine Auszeit zu nehmen, die sie in die Provence

führt, wo sie auf ihre Jugendliebe Philippe trifft. Noch immer ist er äußerst

attraktiv und charmant. Als Lars ahnt, dass er einen Nebenbuhler hat, reist

er spontan nach St. Rémy. Unter diesen Vorzeichen fällt ein Treffen der Rivalen

recht explosiv aus ... so explosiv, dass die entsetzte Nina zunächst beiden

Männern den Rücken kehrt ...

 

 

Die leichtfüssig geschriebene Liebesgeschichte vor der wundervollen Kulisse

der Provence folgt der sympathischen Hauptheldin einfühlsam durch die gewundenen

Wege der Gefühle und Entscheidungen, die zur Erlangung von

Liebes- und Lebensglück notwendig sind.

Grün ist die Farbe der Liebe

 

Mia Berger hat alles unter Kontrolle. Sie ist erfolgreich als Grafikdesignerin, führt eine konstante, wenn auch nicht sehr aufregende Beziehung zu ihrem Freund Frank und lebt zusammen mit ihrer jüngeren Schwester in einer vorzeigbaren Wohnung. So weit so gut. Doch von dem Tag an, an dem ihre Schwester Nele ihren neuen Freund, den überzeugten Umweltaktivisten Peter mit nach Hause bringt, gerät ihr gut durchdachtes Leben ordentlich ins Wanken. In seinem missionarischen Eifer vermag Peter, nicht nur Mias Haushalt auf den Kopf zu stellen, sondern sie auch beruflich wie privat in Turbulenzen zu bringen. Kann Mia ihr Leben wieder unter Kontrolle bringen?

 

Als Mia eine Wahlkampagne für Regierungsrat Lukas Stoll gestalten soll, erhält sie neben der vereinbarten Summe auch eine Einladung zu der glamourösen Gala, an der sich alljährlich sämtliche Prominenz aus Wirtschaft, Kultur und Sport einfindet. Mia ist begeistert und hofft so, potentielle neue, zahlungskräftige Kunden zu treffen. Peter, der davon Wind bekommt, wittert seine Chance, dem verhassten Lukas Stoll näher zu kommen, denn dieser plant ein neues Einkaufszentrum auf einem Naturschutzgebiet von nationaler Bedeutung, was Peter um jeden Preis verhindern will. Vergeblich versucht er Mia zu überreden, sie an die Gala begleiten zu dürfen. Auf einem anderen Weg gelingt es Peter dennoch, die Gala zu stören und dadurch auch Mia in eine sehr unangenehme Situation zu bringen.

 

Eine spritzige Liebeskomödie, die unterhält und auch anregt über Natur- und Umweltschutz nachzudenken.